Minigolf-Adventkalender

(by Martina Danner)

Kreuzworträtsel_Minigolf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.8 KB

Nehmt eine Klopapierrolle und euren Lieblingsball. Versucht mit dem Ball in/bzw. durch die Klopapierrolle zu treffen. Wem das zu einfach wird, der geht weiter weg. Messt den Abstand, wie weit ihr euer Ziel entfernen könnt, um immernoch zu treffen? Vielleicht schafft ihr zu Weihnachten ja schon mehr :)

Geschafft - Minigolfball durch Klopapierrolle!
IMG_9666.MOV
QuickTime Video Format 392.7 KB

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
Entspannungsübung (nicht nur für Minigolf :-))
PMR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.6 KB

 Neben dem Streben besser zu werden und sich zumindest selbst zu über (oder in der Schlaganzahl wohl eher zu unter-)bieten, geht es doch im Minigolf doch vor allem um eines: den Spaß an der Sache! Trickshots sind dafür eine super Alternative, weil sie neben dem Spaß auch ganz nebenbei noch Technik, Ballwissen, Bandenverhalten und und und fördern. Ein bisschen Inspiration dazu könnt ich euch im folgenden Video holen.


Auch wenn wir für unseren Sport keine Spitzen-Athleten sein müssen, ist es trotzdem auch für uns wichtig auf unsere körperliche Fitness zu schaun. Eine kleine Anektode dazu: Spitzen-Segler trainieren neben sportspezifischer Technik und Kraft, vor allem auch ihre Fitness und Ausdauer, nicht (nur) weil das Segeln körperlich so stark beanspruchend ist, sondern vor allem, weil sie schlechtere Entscheidungen treffen, wenn sie müde sind. Konzentration ist also nur so lange möglich, so lange wir körperlich noch fit sind. Deshalb schlage ich fürs Wochenende eine kleine Fitness-Einheit vor (30 Minuten). Nachdem wir doch alle sehr unterschiedlich sind, kann sich jeder seine "Fitness-Stufe" selbst aussuchen.

 

1. Feinschmecker und Entspannungsgenießer: Spazieren! Toll, um auch im Lockdown etwas frische Luft zu schnappen und so gemütlich die Ausdauer zu stärken. Als Auftrag aber mindestens 30 Minuten (wer ein bisschen mehr Herausforderung möchte, natürlich gerne länger - oder probiert doch einen Weg aus, bei dem es etwas bergauf und -ab geht - oder wer eine Herausforderung möchte: eine Strecke hingehen, schauen wie lange man braucht und beim zurückgehen die eigene Zeit unterbieten)

 

 2. Hobby-Sportler: Laufen gehen. Aufpassen, dass ihr euch bei den niedrigen Temperaturen warm anzieht (aber auch nicht zu viel, wer stark schwitzt und sich dann auszieht riskiert erst recht eine Erkältung). Je nach Level gerne die obigen Möglichkeiten ausnutzen (bergauf, länger, und und und).

 

3. Ambitionierte Amateure oder Indoor-Liebhaber: Kurz aber intensiv - unter dem folgenden Link findet ihr ein 30 minütiges Cardio Workout, um eure Fitness und Ausdauer zu stärken:  https://www.youtube.com/watch?v=gC_L9qAHVJ8

 

4. Hochmütige und Sport-Masochisten: 30 Minuten Hiit - wenn das nicht reicht, dann einfach verdoppeln, verdreifachen, oder gerne mein Personal-Trainer werden :D

 https://www.youtube.com/watch?v=ml6cT4AZdqI


 Der Nikolaus steht vor der Tür und nachdem er heuer leider nicht herein darf, darf jeder für sich selbst (oder gegenseitig für einander, wer das Glück hat sein Minigolf-Leben direkt mit jemandem zu teilen) Nikolaus spielen. In seinem großen roten Nikolaus-Buch hat der Nikolaus ganz schön viele Informationen über die artigen Kinder aufgeschrieben. In ähnlicher Weise, sollt ihr euch einmal aufschreiben, was ihr alles schon in eurer Minigolf-Karriere erreicht habt - dabei solltet ihr euch natürlich vor allem an die positiven Erlebnisse erinnern.

 

P.S. gerne nicht nur darüber nachdenken, sondern wirklich aufschreiben, ihr werdet sehen, das hat einen ganz anderen Effekt ;)


Schnitt-Training
Heute habe ich wieder eine sportliche Herausforderung für euch. Im Anhang findet ihr eine Minigolf-Aufgabe, um eure Treffsicherheit zu verbessern, bzw. für diejenigen, die mit den Begriffen Slice und Top-Spin etwas anfangen können, eine kleine Schnitt-Aufgabe.
Alles was ihr braucht: Schläger, Ball, 2 Hindernisse und eine gerade Fläche. Sesselleisten sind leider nicht optimal fürs Bandenspiel, aber die meisten Türen empfehlen sich dafür ;)
Schnitt_Training_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.8 KB

 Am heutigen Feiertag haben viele doch etwas mehr Zeit als sonst. Deshalb habe ich mir für heute wieder eine kleine Aktivierungsübung herausgesucht - Yoga. Auch wenn ich selbst nicht der große Yogi bin, so glaube ich trotzdem, dass es viele Vorteile für Körper und Geist hat und somit auch für unseren Sport eine tolle Unterstützung bieten kann

 

- der Körper wird aktiviert

 

- wir arbeiten ein bisschen an unserer Flexibilität (und fühlen uns somit in unangenehmen Positionen wohler - oder findet ihr es angenehm über eine Miniatur-Bahn steigen zu müssen um vom linken Eck zu putten?)

 

- wir stärken die Muskeln und beugen somit Schmerzen vor - vor allem im Rücken

 

- wir üben die richtige Atemtechnik, die auch abseits vom Yoga eingesetzt werden kann

 

- wir üben uns zu entspannen, was eine essentielle Fähigkeit für gute Konzentration ist

 

und sicher noch ganz viele Sachen, die ich nicht weiß.

 

Unter folgendem Link findet ihr Beschreibungen und Videos zu Yoga-Übungen für Einsteiger - vielleicht ist ja was für euch dabei:

 

https://www.focus.de/gesundheit/praxistipps/yoga-uebungen-fuer-zuhause-die-10-besten-stellungen-fuer-einsteiger_id_6051558.html


Schokoladeschießen Fehlersuche
Hier eine kleine Anregung, was man im nächsten Training am Platz (oder auch zu Hause? eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt) machen kann, um die Motivation zu steigern: Schokoladen-Schießen! - Aus eigener Erfahrung kann ich euch berichten, dass es nicht nur Spaß macht, sondern auch wirklich Bestleistungen von allen beteiligen fordert und auch hervorruft ;)

Aber damit ist zurzeit ja nicht viel anzufangen...Deshalb haben sich in der Einleitung ein paar Fehler eingeschlichen - Sucht sie und verbessert so eure Konzentration und eure visuelle Wahrnehmung, die beide essentiell für unseren Sport sind ;)
Und ja, ich hab ein PDF aus dem Dokument gemacht, damit euch Word die Fehler nicht automatisch anzeigt - das wäre ja langweilig!

P.S. es verstecken sich 13 Fehler in der ersten Seite. Die restlichen Seiten mit den verschiedenen Aufgaben sind fehlerfrei (oder zumindest von mir unverändert :P)
Schokoladenschießen_Fehlersuche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 657.3 KB

Schlagroutine
Auch wenn wir gerade nicht auf den Platz können, so können wir uns doch mental auf das Minigolf vorbereiten. Eine tolle Möglichkeit dafür ist es, sich eine regelmäßige und sinnvolle Schlagroutine einzuüben. Das dauert seine Zeit, kann aber auch toll zu Hause stattfinden. Einige denken wohl "Warum hat mir das niemand zu Beginn des Lockdowns gesagt? Jetzt hab ich dafür keine Zeit mehr." Darauf kann ich nur sagen - 1. Tut mir leid. 2. Es ist nie zu spät! und 3. Es braucht ja täglich nicht viel Zeit, nur ganz ganz ganz viele Wiederholungen, damit die Schlagroutine im Frühjahr, wenn wir uns alle hoffentlich wieder am Platz sehen automatisiert ist.

Im Anhang findet ihr eine kleine "Anleitung" zum etablieren eurer eigenen Schlagroutine.
Schlagroutine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.4 KB

Entspannung
Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, ist Entspannung meiner Meinung nach eine der wichtigsten Fähigkeiten, im Alltag aber eben auch beim Minigolf, um sich in den wichtigen Momenten gut konzentrieren zu können und somit den kleinen aber feinen Vorteil gegenüber seinen Gegnern zu haben.
Natürlich haben nicht alle die gleichen Präferenzen, was Entspannung angeht und deshalb wird vermutlich nicht jede und jeder von euch mit der PMR Übung, die sich hinter Türchen Nr. 3 versteckt hat, etwas anfangen können. Aus diesem Grund möchte ich euch heute eine kleine Auswahl von Entspannungsübungen zur Stärkung der mentalen Stärke zukommen lassen. Vielleicht ist ja was dabei, das bei euch Anklang findet :)
Entspannung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.7 KB

 

Halbzeit bis Weihnachten und man sieht schon überall die Tannen stehen, die darauf warten zum Weihnachtsbaum zu werden, um an Heilig Abend alle (heuer im kleinen Kreis) zu versammeln und zu verzaubern. Wer an diesem besonderen Tag auch unserem Hobby ein bisschen gedenken möchte, für den habe ich heute eine kleine Inspiration aus dem Hause Danner.

 

 

 

Materialien, die ihr dafür braucht:

 

halbierbare Plastik (oder Glas) Kugeln, Farbe, eine Kordel oder ein Band zum Aufhängen Findet ihr nicht nur auf Amazon, sondern auch bei euren lokalen Händlern für Bastelbedarf ;)


Rätselspaß mit den Fröschen
Für den grauen Sonntag, den ich zumindest in Linz so sehe, habe ich heute wieder ein paar Rätsel für euch. Das Thema heute: Fähigkeiten, die wir beim Minigolfen brauchen und deshalb fördern sollten. Außerdem konnte ich nicht ablassen unser Maskottchen wieder mit ins Spiel zu bringen - aber das seht ihr eh gleich ;)
Rätselspaß mit den Fröschen_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 389.4 KB

Starten wir diese Woche mal aktiv in den Tag, auch wenn Montag ist und das die Sache nicht leichter macht - oder eben gerade deshalb. Sportliche Höchstleistungen müssen wir ja nicht erbringen, aber für heute hab ich mir eine weitere wichtige Fähigkeit herausgesucht, wie uns unser Körper beim Minigolf unterstützen kann - das Gleichgewicht. Wenn ich stabiler über dem Ball stehe, kann ich auch präziser abschlagen - verstärkt braucht man das natürlich wieder bei Schlägen, wo man sich nicht so zu Ball stellen kann, wie man vielleicht gerade möchte (Stichwort: Miniatur Endkreis von der anderen Seite Putten) 

 

Unter folgendem Link findet ihr ein kurzes Gleichgewichtstraining:

 

https://www.youtube.com/watch?v=d0G4j1lcFNc

 

 Was ihr dafür braucht: eine Gymnastikmatte - wer die nicht hat, oder wem das zu instabil ist, kann alternativ auch ein Handtuch nehmen, oder einen kleinen Polster (sucht für euch einfach die beste Möglichkeit und werdet kreativ)

 

P.S. gerne für alle, die vor der Arbeit noch ein paar Minuten Zeit haben, gleich in der Früh machen und somit aktiv die Woche beginnen :)


Visualisieren
Nachdem wir gestern so brav den Körper gestärkt haben, heute wieder zurück zur mentalen Stärke, die gerade in unserem Sport den Unterschied machen kann. Dafür habe ich für euch eine kurze Zusammenfassung zum Thema Visualisieren gemacht - eine Technik, die in der Sportpsychologie sehr verbreitet eingesetzt wird.
Visualisieren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.8 KB

Minigolf ohne Bande auf Kunstrasen? Wer sich darunter nichts vorstellen kann, der hat was verpasst. Adventure-Golf ist bei uns eine "neue" Disziplin, irgendwo am Rande des Minigolf - in Amerika aber die Norm und somit eine der wenigen Minigolf-Varianten, bei der es um mehr geht, als nur Pokale. Ein paar mutige Minigolfer aus Österreich waren auch schon dort - beim World Adventure Golf Masters: https://www.youtube.com/watch?v=ZHvrI1jIpJM

 

Wer jetzt Lust bekommen hat, das Ganze mal auszuprobieren, wenn die Minigolf-Plätze wieder geöffnet haben, dem kann ich schon mal 2 Adressen ans Herz legen (beide von Minigolf-Kameraden geleitet)

 

 Adventuregolf Gumpoldskirchen: https://adventuregolf.fun/ Hole-Inn (Eisenerz): http://www.hole-inn.at/minigolf-adventures

 

Wer noch andere Anlagen kennt, kann sie mir gerne schicken, dann können wir die Liste auf der Homepage (wo der Adventkalender ja jederzeit abgerufen werden kann) erweitern :)


 Hallo liebe Minigolf-Freunde,

 

Minigolf mal anders! Das ist das heutige Motto. Was ich damit meine, sind kreative Arten die Minigolf-Sachen doch mal wieder aus dem Schrank zu packen - ob Jonglieren mit Minigolfbällen (vielleicht eher mit den robusten, falls doch mal einer runterfällt), den Schläger balancieren (auf der Hand, auf dem Knie oder doch am Kopf?) oder den Ball auf dem Schläger-Gummi "gaberln", also so oft es geht springen lassen. Viel davon habt ihr wahrscheinlich schon selbst ausprobiert oder bei Anderen gesehen.

 

Und so lustig diese kleinen Spielerein sind, so sind sie trotzdem auch sinnvoll. Denn genau bei solchen Balance-Übungen und Trickerein lernen wir unser Material besser kennen und entwickeln ein GeSPÜR dafür.

 

Für alle Trick-Neulinge hab ich ein paar Inspirationen über den unteren Link reingepackt, für alle: schickt mir doch gerne eure Ideen und vor allem die Fails - wer weiß vielleicht können wir so eines der nächsten Türchen gemeinsam gestalten und in diesen angespannten Zeiten gemeinsam über uns Lachen :)

Schläger-Gaberln
GH010188.MP4
MP3 Audio Datei 15.9 MB
Schläger am Kinn balancieren
GH010191.MP4
MP3 Audio Datei 43.0 MB
Jonglieren mit Minigolfbällen
GH010194.MP4
MP3 Audio Datei 41.2 MB
Billard mit Minigolfbällen
GH010196.MP4
MP3 Audio Datei 12.2 MB

Heute gibt es ein langersehnte Schmankerl für euch im Adventkalender. Morgen  findet das Finale des Trickshot-Bewerbes im Rahmen des World Youth Festivals 2020 ( https://unitedthroughsports.com/ ) statt - ein tolles Beispiel dafür, was die Corona-Krise auch für gute Dinge hervorgebracht hat. Viele tausend junge Menschen haben sich zu Hause bemüht, die spannendsten, lustigsten und eindruckvollsten Trickshots zusammenzustellen und so natürlich auch ein paar motivierte Minigolfer aus der ganzen Welt.

 

Damit ihr noch Vorbereitungen treffen könnt, um dieses Event nicht zu verpassen, bekommt ihr heute schon von mir den Link, den mir Gabi rausgesucht hat (wir hoffen er funktioniert):

 

https://www.sportdata.org/uts/set-online/veranstaltung_info_main.php?active_menu=calendar&vernr=1&ver_info_action=livestream#a_livestream[https://deref-gmx.net/mail/client/H4g8XC2moTk/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.sportdata.org%2Futs%2Fset-online%2Fveranstaltung_info_main.php%3Factive_menu%3Dcalendar%26vernr%3D1%26ver_info_action%3Dlivestream%23a_livestream]

 

Falls der Link nicht funktionieren sollte, habt ihr hier eine Zusammenstellung der Einsendungen Behinderter Sportlerinnen und Sportler, in der sie ihre Sportarten demonstrieren könnne, die sicher auch eine Inspiration für viele darstellt: https://www.youtube.com/watch?v=yfXRkyxiqfw[https://deref-gmx.net/mail/client/WLXSnGGoqlk/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DyfXRkyxiqfw]

 

Daumen drücken, genießen und dankbar sein für all die inspirierten und inspirierenden Menschen, die unseren Sport so wohl auch ein bisschen mehr in die Aufmerksamkeit der Allgemeinheit rücken ;)


Aus gegebenem Anlass habe ich heute sogar 2 Links für euch:

 

Zum einen gibt es heute um 16 Uhr die berühmte Weihnachtsfeier - aber halt online (eigentlich ja nur vom MSCL, aber Externe sind natürlich auch gerne eingeladen).

 

Zugang dazu bekommt ihr unter folgendem Link:

 

https://voestalpine.webex.com/voestalpine-de/e.php?MTID=md1b4dbeea844643e5aba8bc4d9c10f5b

 

Einfach draufdrücken und im Browser öffnen (ihr könnt euch natürlich die App runterladen, die das Programm vorschlägt, müsst ihr aber nicht, es geht auch einfach im Internet).

 

Danke an den Oberfrosch fürs organisieren und wir freuen uns natürlich über zahlreiche TeilnehmerInnen 

 

Der zweite Link ist ein Nachtrag zum gestrigen Türchen, nachdem wir jetzt endlich den offiziellen Link erhalten haben. Also schaut gerne auch hier vorbei:

 

https://fb.watch/2s9ZxJ-FN8/

 

P.S. Es ging um das Trickshot-Finale des World Youth Festivals ;)


 Heute am vierten Advent-Sonntag, wo alle mitten im Weihnachts-Endspurt sind und vielleicht noch einen Baum kaufen, oder sich vom gestrigen Shopping-Samstag erholen, möchte ich euch (ausnahmsweise mal wieder) eine Minigolf-Technische Herausforderung stellen. Neben dem richtigen Ziel, ist bei uns ja vor allem auch eines wichtig: das richtige Tempo. Da tun wir uns oft mit Hilfsmitteln etwas schwer, das muss man einfach "im Gefühl" haben. Daher ist Übung Übung und noch mehr Übung umso wichtiger.

 

Aber wie kann ich jetzt zu Hause an meinen Tempo-Schlägen arbeiten? Tempo-Spiel übt sich immer am besten, indem man Bereiche markiert, in denen der Ball zum Stehen kommen soll, oder auf einer Schräge in denen der Ball umdrehen soll. Also 2 Möglichkeiten:

 

- Baut euch eure eigene "Rampe": entweder aus Karton, oder einem Stück Holz oder oder oder. Die Umsetzung kann etwas herausfordernd sein, nachdem die Kante, bei der die Steigung beginnt nicht zu stark sein soll. Versucht diese vielleicht mit Isolierband abzukleben, um einen sanfteren Übergang zu bilden.

 

- Wem das zu aufwendig ist (und ja das versteh ich gut, wär es mir auch), der kann natürlich auch in der Ebene an seinem Tempo üben. Ich würde dazu jedoch eine möglichst lange Gerade empfehlen, um das Tempo-Gefühl vor allem in einem Bereich zu stärken, den wir häufig brauchen (schätzungsweise mindestens 2-3 Meter).

 

Wichtig bei beiden Umsetzungen: Markiert euch (z.B. mit buntem Isolierband) verschiedene Bereiche, und variiert z.B. die Breite dieser Bereiche. Der Ball soll dann über die erste Linie laufen, die zweite aber nicht überschreiten - seid da ruhig streng! Variiert die Entfernung, die Breite des Bereichs und auch die Bälle (langsame, schnelle, weiche, harte, lauffreudig oder eben nicht - jeder Ball reagiert etwas anders am Schläger).


Heute halte ich mich mal nicht ans Thema. Wobei vielleicht ein kleines bisschen, so wie Minigolf als Randsportart dasteht, ist auch unsere psychische Gesundheit oft von anderen Themen an den Rand gedrängt. Und Grund 2, warum das Folgende dann doch auch irgendwie in einen Minigolf-Adventkalender passt: Je besser es uns psychisch geht, desto besser können wir uns auch konzentrieren und dementsprechend besser spielen. Wer sich aufgrund von negativen Erfahrungen nicht mit diesem Thema auseinandersetzen möchte, oder schlicht kein Interesse daran hat, den muss ich für heute leider vertrösten. Morgen gibt es wieder leicht verdaulichen vorweihnachtlichen Minigolf-Spaß

 

Nachdem ich in meiner Arbeit als Psychologin immer mehr Unsicherheit und Angst, aber auch Trauer, Wut und und und mitbekomme, möchte ich auch auf diesem Weg noch einmal darauf aufmerksam machen, wie wichtig unsere Psyche ist. Dafür möchte ich einfach meine Gedanken mit euch teilen und dadurch vielleicht den einen oder anderen zum Nachdenken anregen. Außerdem findet ihr am Schluss noch ein paar wichtige Kontakte und Nummern, an die ihr euch selbst oder jemand, von dem ihr wisst, dass es im nicht gut geht, wenden könnt.

 

Und wer jetzt sagt, dass das ja nicht weihnachtlich ist, der irrt. Das nahende Weihnachtsfest führt uns mehr als sonst vor Augen, auf was wir durch Corona verzichten mussten und immer noch müssen. Wir dürfen/können/sollen/wollen unsere Liebsten nicht umarmen, oder im großen Familienverband feiern. Wer weiß, wenn es schlecht läuft landet man sogar genau zu Weihnachten in Quarantäne oder wird krank. Ganz zu schweigen von dem nahenden dritten Lockdown. All das macht Angst, macht traurig, macht wütend, macht unsicher - egal ob auf persönlicher, finanzieller, wirtschaftlicher oder anderer Ebene. Das soll jetzt keine schlechte Laune verbreiten - ganz im Gegenteil. Wer sich in den letzten Zeilen wiedererkennt, der soll sich bewusst sein, dass das so okay ist. Die letzte Zeit war eine starke Belastung für alle und man darf sich davon beizeiten überfordert fühlen. Man darf sich auch Hilfe holen, wenn man damit nicht mehr alleine zurecht kommt. Im besten Fall hat man dafür Familie, Freunde oder auch Bekannte. Falls das nicht ausreicht, dann erlaubt euch selbst euch auch professionelle Hilfe zu holen.

 

Die bekommt ihr auf jeden Fall unter folgenden Nummern (und wahrscheinlich auch noch anderen):

 

Österreichweite Telefonseelsorge (rund um die Uhr, kostenlos): 142

Ö3-Kummernummer (täglich zwischen 16 und 24 Uhr, kostenlos): 01/116 123

"Rat auf Draht" (rund um die Uhr, kostenlos, für Kinder & Jugendliche): 147

Beratung für Kinder und Jugendliche (Mo-Sa 14.00-18.00 Uhr, kostenlos): 0800/201 440

Krisenhilfe Oberösterreich (rund um die Uhr, kostenlos): 0732 2177

 

Bei Gewalt (die leider in der Krise stark gestiegen ist):

 

Frauenhelpline gegen Männergewalt (rund um die Uhr, kostenlos): 0800/222 555

Männernotruf (rund um die Uhr, kostenlos): 0800 246 247

Oder googelt doch einfach mal Psychologen oder Psychotherapeuten in eurer Nähe.

 

Dazu ein Tipp: 1x im Jahr wird nicht nur die körperliche Gesundheitsvorsorge-Untersuchung von den meisten Krankenkassen übernommen, sondern auch eine psychologische Diagnostik, um zu sehen, wie es einem geht ;) (*unbezahlte Werbung* )

 

Wer das Glück hat, sich der Krise auch psychisch gewachsen zu fühlen und noch ein bisschen Energie übrig hat - nutzt diese Energie, um anderen zu helfen, die es vielleicht härter trifft. Fragt eure Nachbarn, wie es ihnen geht. Ruft eure Freunde und eure Familie an und sagt ihnen, wie gern ihr sie habt. Verbreitet positive Gefühle und das Bewusstsein, dass gerade auch unser psychisches Wohlergehen in dieser Zeit wichtig ist.


 Nachdem sich der Advent schön langsam einem Ende zuneigt, habe ich mir überlegt, womit ich euch noch eine Freude machen kann. Und da ist mir aufgefallen, dass wir in unserem Minigolf-Adventkalender fast ein bisschen wenig Minigolf-Übungen gehabt haben. Für neue kreative Ideen dazu, hab ich mir professionelle Hilfe geholt, beim Obmann und der Jugensportwartin. Natürlich habe ich diese beiden NUR aufgrund ihrer Fachkompetenz ausgewählt, um mich zu beraten.

 

Also die Aufgabe: Bandenspiel. Wie verhalten sich unterschiedliche Bälle, wenn ich sie gegen eine Bande spiele? Nachdem wohl kaum jemand eine Minigolf-Bande zu Hause hat, nehmen wir das nächstbeste: Keksdosen - sind ja schließlich auch aus Metall ;) Als Ziel könnt ihr natürlich wieder eine Klopapier-Rolle nehmen, für etwas mehr Erfolgschancen tut's aber auch eine offene Tür.

 

Im Video seht ihr einen ersten Versuch, der kann natürlich beliebig abgewandelt werden.

 

Mehr/Weniger Abstand

 

vom Abschlag zur Dose von der Dose zum Ziel weiche/harte Bälle stellt die Dose verschieden schräg hin - müsst ihr dann weiter vorne oder hinten an die Dose spielen? (tolle Übung um z.B. mehr Verständnis für Miniaturbahnen wie Winkel, Pyramiden und co. zu bekommen) verschiedene Ziele zum Beispiel könnt ihr euch für den dritten Lockdown auch bei Wolfgang ein tragbares Hole zum mitnehmen oder für zu Hause besorgen.

 

Wem das zu fad ist, der kann ja mal versuchen, ob er sein Ziel auch über 2 oder sogar 3 Dosen trifft :)

 

P.S. schickt mir gerne noch Reaktionen, Versuche, oder Anmerkungen, um den Kalender noch mitzugestalten!

Bandenspiel
Bandenspiel.mp4
MP3 Audio Datei 1.2 MB
Putt
tragbares Hole_Video.mp4
MP3 Audio Datei 734.5 KB

Für alle, die so wie ich dann doch eher knapp dran sind mit dem Geschenke verpacken, habe ich heute noch eine last-minute Idee. Selbstgemachtes Geschenkpapier, ganz individuell gestaltet, damit ihr nicht nur die Freude am Geschenk selbst teilt, sondern auch die Freude an unserem schönen Sport.

 

Was ich dafür empfehle: Backpapier (nachdem die Bögen dann doch etwas größer sind) und viele bunte Farben (weil wer hat schon gerne einfärbiges Geschenkpapier). Und dann ist eure Kreativität gefragt: Malt euren Lieblingsball, eure Lieblingsbahn oder versucht euren Schläger so originalgetreu wie möglich abzuzeichnen. Vielleicht testet ihr ja auch wie euer (nächster) BoF ausschauen würde ;) Wer seine kreative Ader etwas versteckt hat, kann natürlich auch Fotos ausdrucken, aber das macht nur halb so viel Spaß.

 

Im Anhang natürlich meine Variante. Gut, dass man beim Minigolf nicht zeichnen muss Aus der Erfahrung kann ich euch jetzt schon sagen, malt lieber kleine Motive, große sieht man dann nach dem Verpacken nicht mehr so gut.

 P.S. Und wer genau hinschaut, der sieht sogar für wen das Geschenk ist ;)


Ich weiß, dass in einem Adventkalender am 24. normalerweise das allertollste allerbeste und größte Geschenk darin ist. Auch wenn das jetzt vielleicht nicht für alle so sein wird, so finde ich trotzdem, dass die heutige Überraschung für mich das größte und tollste Geschenk war, dass der Adventkalender mir gebracht hat, aber sehr selbst im Anhang ;)

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Weihnachtstag, besinnliche und vor allem gesunde Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffe ihr hattet Freude mit meinen mehr-oder-weniger-Minigolf-bezogenen Aufgaben.

 

P.S. Wenn Interesse besteht, dann hatte ich im Vorhinein schon überlegt eine wöchentliche Weiterführung zu machen, damit wir gut durch den dritten Lockdown kommen und nicht verlernen, was wir uns so mühsam erarbeitet haben. Meldet gerne zurück, ob ihr euch darüber freuen würdet, oder ob ihr schon genug Spam-Mail bekommt und nicht noch mehr haben wollt ;)

Türchen 24
Türchen_Nr24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 527.3 KB